Werbefreier Hauptbahnhof an der Zürcher Landsgemeinde

Am 1. August fand auf der Ratshausbrücke die erste Zürcher Landsgemeinde statt. Ein vom Präsident der IG Plakat | Raum | Gesellschaft eingereichter Vorschlag erreichte im Internet-Voting den 5. Platz von über 50 eingereichten Vorschlägen. Der Hauptbahnhof sollte ebenerdig von allen Werbeflächen befreit werden, damit die Bausubstanz und Architektur wieder zum Vorschein kommt, sich die Orientierung verbessert und etwas mehr Ruhe einkehrt. Das gute Abschneiden im Internet-Voting zeigt, dass ein… Weiterlesen

Pressemitteilung: Werbebildschirme am Hauptbahnhof: Kaum Beachtung und TKP von 120 Franken

Gestern Montag wurden von den SBB am Zürich Hauptbahnhof 13 neue Werbebildschirme in Betrieb genommen. SBB-Mediensprecher Daniele Pallecchi erklärte im Tages-Anzeiger: «Die Nachfrage der Werbewirtschaft nach Möglichkeiten, animierte Werbung zu schalten, war so gross, dass wir dieses Angebot eingeführt haben.» Das neue Produkt habe eine Entwicklungszeit von zwei Jahren beansprucht. Heute Dienstag hat die IG Plakat | Raum | Gesellschaft Stichproben durchgeführt und 423 Passanten beobachtet, wie sie an zwei… Weiterlesen

Zürich Hauptbahnhof: 13 Bildschirme für noch mehr Ablenkung

Wer gemeint hat, man könne gar keine weitere Werbung am HB anbringen, weil alles schon zugepflastert ist, wird eines besseren belehrt. Heute, 20. Juni 2011, hat die SBB am Zürich Hauptbahnhof 13 neue Werbebildschirme im Format 1×1,80m in Betrieb genommen. Weitere Bildschirme wurden in Basel, Bern, Genf, Lausanne und Luzern angebracht. Die SBB rechtfertigt dies mit der Nachfrage der Werbewirtschaft. Die Nachfrage der Fahrgäste nach einem schönen und etwas ruhigeren… Weiterlesen

Blog: Die Illusion der Interaktivität

«e-advertising lanciert interaktives eBoard» titelte die zur Affichage gehörende eAd kürzlich in einer Pressemitteilung (Link nicht mehr verfügbar). Das Unternehmen hat eine neue Spielerei der Aussenwerbung entwickelt, die im von der APG zugemüllten Zürcher Hauptbahnhof die Blicke der Passanten noch besser auf sich ziehen soll. Werbung werde mit diesem «Innovationsprojekt» «noch realistischer», die Sujets scheinen sich «magisch» zu verändern, sie würden zum «bewussten Spielen» anregen, so die Pressemitteilung. Bereits bevor… Weiterlesen