Kommentar: Gemeinderat will weiteren Ausbau von Aussenwerbung stoppen

Paradeplatz Neugestaltung

Es war eine bemerkenswerte Abstimmung im Gemeinderat heute Abend, 7. September 2022. Der Stein des Anstosses: Ein Postulat, das lediglich wollte, dass sich Aussenwerbung nicht noch mehr in der Stadt ausbreitet. Wenn man den Voten von Mitte bis Rechts zugehört hat, dann hätte man meinen können, es gehe um nichts Geringeres als die Einführung einer stalinistischen Planwirtschaft. Im Vorfeld hat die IG Plakat | Raum | Gesellschaft bei den Parteien… Weiterlesen

KMU und Lokalgewerbe: Wie AWS Aussenwerbung Schweiz den Zürcher Gemeinderat belügt

Am 30. August 2022 hat Christoph Marty, CEO von Clear Channel Schweiz und Vizepräsident des Branchenverbands AWS Aussenwerbung Schweiz, alle Mitglieder des Zürcher Gemeinderats angeschrieben. Anlass für die Propagandaschrift war die Abstimmung zum Postulat 2022/317, die am 31. August hätte stattfinden sollen (sie musste kurzfristig verschoben werden). Neben allerlei abstrusen Behauptungen, die nichts mit dem Thema zu tun haben, und vielen sogenannten Fakten (ohne Quellenangabe), sticht eine Zahl besonders hervor.… Weiterlesen

Postulat für Ausbaustopp von Werbescreens und Leuchtdrehsäulen

Der Zürcher Gemeinderat stimmt am 24. August 2022 über die Dringlichkeit eines Postulats ab, das den Ausbau von energieintensiven Werbeträgern stoppen will. Das von den Fraktionen der SP, Grünen und AL eingereichte Postulat 2022/317 fordert vom Stadtrat eine Prüfung, wie der Ausbau von Aussenwerbung gestoppt werden kann. Im Fokus stehen dabei besonders die energieintensiven Medien Werbescreens und Leuchtdrehsäulen. Diese Forderung ist sehr ähnlich wie jene, die die IG PRG am… Weiterlesen

Neue Umfrage: 45% bzw. 27% der Bevölkerung will keine Aussenwerbung

Eine Umfrage im Auftrag des Branchenverbands Aussenwerbung Schweiz zeigt: Ein signifikanter Teil der Bevölkerung will keine Aussenwerbung. Doch es bestehen grosse Unterschiede zwischen der Deutschschweiz und der Romandie. Ein Erklärungsversuch. Der Branchenverband Aussenwerbung Schweiz hat kürzlich die Resultate einer Umfrage veröffentlicht, die im Januar 2022 durchgeführt wurde. Das Marktforschungsinstitut LINK fragte im Auftrag des Verbandes ab, wie sympathisch (schweizweit 72%) oder störend (18%) Aussenwerbung wahrgenommen wird, ob Plakatwerbung für KMU… Weiterlesen

Glänzende Werbewelten: Enteignung mit behördlichem Segen

In der November 2020-Ausgabe der Zeitschrift Widerspruch nimmt IG-PRG-Präsident Christian Hänggi Aussenwerbung unter die Lupe. Hänggi argumentiert, dass Aussenwerbung eine Form der Privatisierung des öffentlichen Raumes ist und die Stadt- und Gemeindeverwaltungen unter Ausschluss jeglicher demokratischer Mitsprache der Bürgerinnen und Anwohner die Hoheit über die Mitteilungen im lokalen öffentlichen Raum gewinnorientierten und oft global agierenden Unternehmen übertragen. Der ganze Artikel ist als PDF auf dem Repositorium der Universität Basel verfügbar: https://edoc.unibas.ch/79046/1/20201103112845_5fa130dd28cd2.pdf

Abhörtechnologie auf Werbeplakaten: Update

Wie die IG Plakat | Raum | Gesellschaft aufgedeckt hat, plant die APG, die aus Persönlichkeitsschutz umstrittene Cross-Device Tracking Technologie einzusetzen (siehe letzter Beitrag und der Artikel im Tages-Anzeiger). Jetzt wurde bekannt: Es kommt noch ärger als angenommen. Es handelt sich um über 20 Bahnhöfe in Zürich, Bern und Basel, und mit im Boot sitzen die Swisscom, SBB, Tamedia, Ringier und weitere. Wer die Apps von Bluewin oder 20 Minuten… Weiterlesen